ASINAE
Logopädie & Reittherapie
Home
asinae
Angebot
Über mich
Finanzierung
Links
Kontaktieren Sie mich
Logopädie
Therapeutisches Reiten
Therapeutisches Reiten


 

Der Kontakt mit dem Tier ist ein menschliches Bedürfnis. Im Umgang
mit der Eselin und beim Reiten wird
das Kind ganzheitlich angesprochen:
körperlich, emotional, geistig und sozial.

Zum therapeutischen Reiten gehört daher
wesentlich das Aufbauen einer Beziehung.

 
Das Erlebnis des Getragenwerdens auf der geführten Eselin bildet das Fundament zu Selbstvertrauen und Geborgenheit. Sämtliche Aktivitäten rund um die Eselin werden in die Behandlung einbezogen.  
 

Das Kind findet in einem zwanglosen Umfeld
neue Möglichkeiten in der Bewältigung seiner Schwierigkeiten und integriert das Erlebte schritt-
weise in den Alltag.


   
Das therapeutische Reiten kann bei unterschiedlichen Störungsbildern als sinnvolle Ergänzung zur Logopädie  eingesetzt werden: zum Beispiel bei Sprachentwicklungsstörungen, Stottern, Poltern, Mutismus.
Ferner ist es angezeigt bei Wahrnehmungs- und Bewegungsstörungen (z.B. Einschränkung in Fein- und Grobmotorik, Gleichgewicht, Koordination, Raumwahrnehmung).    

 

 

Home
asinae
Angebot
Über mich
Finanzierung
Links
Kontaktieren Sie mich